Donnerstag, 25. August 2016

RUMS #34/16 mit Vorsorge gegen die Enge

Hä? Was schreibt sie da? *gg* Ja, ich mein das ernst. Kennt ihr das? Irgendwann schwellen in jeder Schwangerschaft irgendwann die Finger an. Nicht viel zum Glück, aber so weit, dass der Ring schwer abgeht. Sowas versetzt mich ja in Panik! Nachdem mir das in der ersten Schwangerschaft passiert ist, habe ich in den beiden weiteren Schwangerschaften den Ehering früh an die Kette gehängt. Aber dieses Mal war mir irgendwie nach was Neuem. Und mein Fundus an Bastelzeugs hat erstaunliches zu Tage gefördert. So habe ich mir gestern Abend aus einem Lederband und ein bisschen Tüdelü ein neues Zuhause für meinen Ehering gebastelt. Nur einen besseren Verschluss als die aktuellen Mehrfachknoten muss ich mir noch ausdenken. ;o)









So kann das bleiben. Bis März dann.  
Das Schmuckgebastel wird allerdings mal wirklich NICHT meins. Aber für heute ist das von mir für mich mein RUMS

Habt einen feinen Donnerstag und ich sage noch mal danke für all die lieben Kommentare letzte Woche. Das war lieb. ♥

Donnerstag, 18. August 2016

RUMS #33/16 mit Bauchfedern

Nun habe ich wirklich relativ lange keinen Stoff gekauft, sondern brav Vorräte verarbeitet. Aber dann hat Kekero einen gezeigt, an dem konnte ich nicht vorbei! Gut, der lag hier dann nun auch schon wieder 4 (oder 6?) Wochen rum, aber nun hat er seine Bestimmung gefunden. 

Die Muddi braucht neue Klamotten - und dieses Mal ist es ernst gemeint...








Da wollte offensichtlich unbedingt noch jemand zu uns und das Kleeblatt komplett machen. Der Junior sagt ganz selig, dass er sich das ja eh immer gewünscht hatte. ♥ Also gilt ab März dann auch im Hause Muddi: 

4 gewinnt


Nach erstem Schrecken - ja, den gab es,denn geplant war das nicht - überwiegt nun endlich die Freude und da der Bauch beim vierten Kind definitiv nicht mehr zu verstecken ist in der 9. Woche, bekommt ihr also ab sofort hier auch wieder Bauchbilder zu sehen. Dieses Mal hat der Mann die Fotos gemacht. Und plötzlich hat mich der Rasenmäher angefahren. Frechheit!





Ein bisschen Zeit ist ja nun noch, mal alles wieder zusammen zu sammeln, was wir so brauchen. Die wichtigsten Sachen sind da, meine geliebten Tragetücher von Tragende-Rolle und die Spucktücher. Eigentlich brauchen wir gar nicht mehr. *gg* Noch ein Baby. ♥

Also, heute also die erste offizielle Dickbauchklamotte zum RUMS, ein Longsleeve von Lillesol & Pelle aus Stoff von Kekero. Ich habe das Shirt vorne am Saum rund zugeschnitten, so kann der Bauch eine Weile rein wachsen. ;) Eine perfekte Kombi wie ich finde. 

Habt einen feinen RUMStag!

Donnerstag, 11. August 2016

RUMS #32/16 mit neuem Lieblingspulli

Der nicht wirklich da gewesene Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Und das ist so eine Jahreszeit, in der ich meine Kuschelpullover besonders liebe. Da meine vorhandenen so langsam etwas üselig aussehen, gab es nun einen neuen aus dem wunderschönen neuen Raxn-Stoff, der leider bei den Alles-für-Selbermachern* schon wieder ausverkauft ist. Der Smiley ist geplottet nach dem Freebie von Frau Liebstes, dankeschön dafür! Und der Schnitt ist wieder mal meine Jill von CZM. Es ist ja nicht so, dass ich nicht mal was anderes nähen wollen würde, aber der SITZT einfach! :D 










Die Fotos sind wieder mal in SPO entstanden wo ich mit Paula, dem Bärchen, Lilo und unseren insgesamt 12 Kindern eine wunderschöne Woche verbringen durfte. Nur Luci hat gefehlt mit ihren Mädels! Was ist das vertraut mit wirklichen Freunden. ♥

Ansonsten hadere ich hier grade mit mir selber und unserem Asylrecht im Besonderen. Es gibt Momente, in denen ich gerne zaubern könnte und Menschen, die es verdient haben glücklich zu sein, einfach ihre Wünsche erfüllen möchte. Ich kann aber leider nicht zaubern. 
Aber kämpfen - das kann ich. Und das werden wir nun tun! Wer ein paar gute Gedanken oder Gebete übrig hat, der darf sie gerne rüber schicken. 


Nun und heute aber erstmal: RUMS - von mir für mich und für Kraft für neue Aufgaben.