Donnerstag, 23. Februar 2017

RUMS #8/17 statt Yoga

Am Dienstagnachmittag stand ich vor der Wahl: Yoga oder RUMS

Schwierig. 

Weiß ich doch, das es mir ohne Yoga nicht wirklich gut geht! Aber am Mittwochmorgen musste ich um 6 Uhr auf der Bahn sein und mich Richtung Bonn bewegen. Und meine Kinder wollte ich auch noch sehen. Tja, und somit hat der RUMS gewonnen, denn der passte noch genau zwischen Feierabend, Junior auf dem Fußballplatz besuchen und Kinder ins Bett bringen und alle einmal kaputt kuscheln. ♥ Und Yoga kann ich auch im Hotel noch machen. :)

Wenn so ein Schnitt da erstmal liegt und man weiß, das der passt, dann geht sowas ja echt schnell! Stoffabbau habe ich auch noch betrieben und nun habe ich ein neues Nachthemd nach dem Wickeldings-irgendwas-eBook von ki-ba-doo. Dieser Jersey dehnt sich sogar so schön mit, das ich das jetzt schon tragen kann und nicht erst in ein paar Wochen. *gg*












Mein Stoffregal wird doch tatsächlich langsam leerer! YEAH! Auf die Reste von diesem Jersey hat die Raupe schon Anspruch angemeldet. Na gerne, dann ist der auch ganz weg. Den fand ich beim Kaufen damals so schön! Finde ich immer noch, aber irgendwie schrie er nun "nur" nach Nachthemd. Aber so finde ich das wirklich perfekt. Als nächstes muss ich den Schnitt wieder in Tunikalänge nähen, da darf ich mir dann auch ein bisschen neuen Stoff für kaufen. Habe ich so beschlossen. *hust* 

So, ab damit zum RUMS! Ich fahre dann heute Morgen wieder gen Heimat. Ein offizieller Termin folgt noch am nächsten Mittwoch, danach kehrt dann langsam Ruhe ein. Also, bis es dann so richtig losgeht mit der Unruhe... *gg* 

Habt einen schönen Tag! 

Dienstag, 21. Februar 2017

Manchmal muss es glitzern!

So auch heute. Nachdem nun alle Familienmitglieder der Reihe nach nicht wirklich gesund waren, geht es hoffentlich endlich aufwärts! Damit das auch so eintrifft, verstreu ich mal schnell ein bisschen Glitzer und Raupen-Grinsegesicht!









Das wurde nun auch Zeit, das in den Schrank der Raupe mal neue Klamotten einziehen! Da war es extrem wenig geworden, sie ist so groß geworden! Ich habe das nicht erlaubt - bevor einer fragt. Aber wer hört hier im Hause schon auf das, was Mama sagt?! Mir graust schon davor wie groß mir die 3 vorkommen, wenn das Baby erst da ist?! Gut, ein paar Wochen kann ich das ja noch verdrängen. *gg*

Bis dahin gucke ich endlich mal wieder beim Creadienstag vorbei! 

Der Schnitt ist das neue Basic-Fake-Wickel-oderauchnicht-Shirt von ki-ba-doo, der Stoff ist von den Alles-fuer-Selbermachern* (ist auch aktuell wieder zu haben). 

Habt noch einen feinen Restdienstag. Ich muss mich nun entscheiden, ob ich zum Yoga fahre, oder noch einen RUMS nähe für Donnerstag. Gucken wir mal, was es wird von beidem. ;)

Donnerstag, 16. Februar 2017

RUMS #7/7 - momentan untragbar

Momentan untragbar ist nicht nur der alltägliche Wahnsinn, sondern auch mein heutiger RUMS! Der Bauch ist explodiert und der Jersey dehnt sich nicht genug - das ist also ein erstes Teil für NACH der Schwangerschaft! *gg* Dabei habe ich mich auf mein zweites Wickeldings so gefreut! Genäht nach dem neuen eBook von ki-ba-doo. Dieses Mal nicht in Tunikalänge wie letzte Woche, sondern als richtiges Kleid!

Aber auf Fotos kann man ja Sachen gut ausblenden, ich zeig es euch trotzdem und freue mich tierisch auf die Stillzeit, in der ich mein neues Kleid sicherlich lieben werde! Dann passe ich auch wirklich wieder rein... *räusper*







Und wenn schon das Kleid nicht passt und sonst alles doof ist, dann will natürlich auch die Raupe nicht, das der Mini in Ruhe die Mama fotografiert. Klar oder?! ;)



Kind auf Plautze. Vor grade mal 3einhalb Jahren war sie da noch drin. ♥ Ich finde es echt unglaublich. Wo ist denn bloß die Zeit geblieben? 

Wie schnell die Zeit auch mal stillstehen kann, haben wir diese Woche gemerkt. Meine Eltern hatten einen schlimmen Autounfall. Mit Hubschrauberflug und allem vor und zurück, unverschuldet und doch mittendrin. So wie es momentan aussieht, hatten die beiden mehr Schutzengel, als an einem normalen Sonntag eigentlich Dienst haben können! Dafür sind wir alle extrem dankbar und schlagartig wird einem wieder bewusst, wie wertvoll die Zeit doch ist, die wir haben! Also, nutzen und genießen wir sie doch einfach!

RUMS - von mir, für mich - auch wenn es erst in einigen Wochen wirklich tragbar sein wird. ;)