Samstag, 31. Dezember 2011

Wir kugeln...

... ins neue Jahr. :o) Das Christkind brachte den Jungs eine C.uboro-Kugelbahn. Während der Mini mit Vorliebe die Holzklötze stapelt, bauen der Junior und ich die wildesten Bahnen.

"Mama, die flitzen aber ab, was?!?!" 

Hihi, ein Geschenk auch für die Muddi. ;o)
So, nun wünsche ich mir, dass 2011 mit all seinen Dramen sehr schnell Geschichte ist. Wir werden 2012 mit einem kurzen Urlaub beginnen, damit das Jahr gar nicht erst auf die Idee kommt stressig werden zu wollen! :o)

Euch allen wünsche ich einen guten Rutsch in ein GESUNDES und zufriedenes Jahr 2012! 
Lassen wir es knallen!

Es grüßt Euch ganz lieb,
die MUDDI

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Test-Joana

Hallo die Damen!

Ihr habt Weihnachten hoffentlich alle gut überstanden? Hier war es sehr gemütlich und ruhig, wider Erwarten, und wunderschön. Heiligabend waren wir erst in der Kinderkirche mit Krippenspiel. Junior war begeistert und Mini ist kilometerweise die Kirchengänge abgelaufen. ;o))) Sehr niedlich. Danach war Bescherung im heimischen Wohnzimmer. Auch diese sehr ruhig und entspannt. Das war echt schön, letztes Jahr war Junior doch arg überfordert, dieses Jahr hat er sich einfach nur über seinen Mähdrescher gefreut. Soooo schön! Und der Mini wollte den Bademantel nicht mehr ausziehen. Hochrote Birne, aber den Mantel über den Klamotten. *gg* Die Sitzkissen wurden ausgiebig probegesessen und wir haben mit Mähdrescher, Trecker und Kugelnbahn gespielt.

Die Feiertage haben wir dann jeweils bei den Omas und Opas verbracht, auch alles ganz in Ruhe, mit gutem Essen und viel Spielen. So darf Weihnachten gerne immer sein.

Trotz des ganzen guten Essen hat die Muddi übrigens endlich die ersten 3 kg Babyspeck wieder runter und mir passen plötzlich Hosen, die ich das letzte Mal vor der 1. Schwangerschaft an hatte! Ein tolles Gefühl. :o) Da auch die Shirts irgendwie komisch sitzen, habe ich mich gestern an ein Experiment gewagt:
 
Joana in S.  

Und was soll ich sagen?!? PASST! Hurra!

Ich habe Stoff von Herr Suijker verwendet, ganz weicher, feiner Jersey, abgesetzt mit etwas dunklerem Bündchen. Die Farben gefallen mir ausgesprochen gut. Was mir immer noch nicht gefällt, ist der Armansatz, da faltet sich der Stoff extrem. Da verändere ich jetzt mal den Schnitt bis es mir gefällt und dann geht die Joana in Serie in der Größe. :o) Diese Joana wird aber wohl auch ein Lieblingsstück, so schlicht, kuschelig und gemütlich. Ich freu mich!

Und wenn ich mich mit unserem neuen Geschenk vom Christkind angefreundet habe, gibt es auch hier bald endlich bessere Fotos.

Dass es passend zur Kamera das eBook der Fotobella gab, muss ich nicht erwähnen, oder? Aufmerksames Christkind. :o) Danke.

Es grüßt,
die MUDDI

Freitag, 23. Dezember 2011

FERTIG!!!

Hach, ich freu mich wie Bolle!!! Die Bademäntel sind fertig!!! Hurra! Das Christkind kann kommen. :o) Meine Güte, ich verschätze mich immer wieder, was die Zeit beim Sticken angeht. Immer ist "mal eben schnell" die Devise und IMMER holt mich diese Realität ein, diese fiese. *schmoll* Eigentlich sollte da noch mehr drauf, aber ich habe mich erstmal nicht getraut, ich wollte nicht, dass es "zu voll" wird.

Das Schnittmuster habe ich ertauscht, guckst Du HIER, danke noch mal Viola!!! Der Schnitt ist toll, einfach und soo niedlich! Klein Borkum von farbenmix, ich habe mich für die Zipfelmützenvariante entschieden. Eine Tasche haben die Mäntel noch gar nicht, ich moche nicht mehr, vielleicht kommen die noch nach Weihnachten. ;o)

Gebrüder grausam ;o)))
Lustiger "toter Kopf" bei Junior

staars-Arm und bunte Schlaufe

Motorradfreebie auf Juniors anderem Arm

Minis "toter Kopf", Sternenarme und Käferwebband
Das Nähen hat sooooooooo viel Spaß gemacht! Nur der tolle Frottee von Michas Stoffecke fusselt wie Sau! Was wohl weniger am Lieferanten als an der Stoffart liegt, ist schon klar. ;o) Aber toll weich und kuschelig ist er, ich bin gespannt, was die Jungs morgen sagen. Auf Labels hab ich dann verzichtet, Junior ist mir zu genau was das angeht. ;o) Am schlimmsten war das Wenden der Gürtel. Ich glaub, Muddi stellt sich da einfach selten dämlich an. ;o))))

Die Totenkopfdatei gibt es HIER, die kommen auch noch auf Shirts, ich find die so bunt total klasse! 


Dann kann ich noch meinen Teaser von neulich auflösen, wir haben nämlich gewichtelt und ich kann das Geschenk zeigen. Susi hat für ihre kleine Schnecke ein paar Muddi-Puschen bekommen. Die Stickdatei ist von der coffee break-Datei von jolijou zweckentfremdet. ;o)
Das war der Hinweis auf mich, stricken kann ich ja auch ein wenig. ;o)
So, das war es nun auch vor Weihnachten. 

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Fest mit vielen lustigen Stunden mit Euren Freunden und Familien!! 

Ganz liebe Weihnachtsgrüße,
Sarah

Doch noch Weihnachtsgeschenke

Guten Abend die Damen!

Erst einmal danke ich Euch für all Eure lieben Kommentare und Emails zu meinem Jahresrückblick. Mir ist selber erst beim Schreiben bewusst geworden, was dieses Jahr alles so geschehen ist, in mir und um mich rum. Ich kann jetzt ehrlich und aufrichtig sagen: "Es geht mir gut." Ein bisschen Urlaubsreif vielleicht, aber es geht mir gut. :o) Ich arbeite Eure Mails noch ab, gebt mir ein paar Tage, solch Antworten schreibt man nicht zwischen Tür und Angel und schon gar nicht zwischen Außendienst und Kind mit Mittelohrentzüdung. Die hat nämlich grade uns er Großer, es ist zum verzweifeln. Andrea, wie war das mit dem gesunden Weihnachten???? NOCH würd es gehen! ;o)

Heute Abend hat es mich dann doch noch gepackt. Dass die Tasche für unsere Kinderfrau (kurz: KiFrau) nicht fertig werden sollte, hing mir doch extrem schief auf der Seele. Die Frau ist "unsere Bank", ein echter Rückhalt, Anker und Hafen in unserem Leben. Die Kinder lieben sie heiß und innig, wir nicht weniger und sie ist einfach ein wahnsinnig toller Mensch. Und das mag ich ihr auch gerne zeigen. Sie ist selber gelernte Näherin, hat aber derzeit ein wenig die Lust verloren am Nähen, daher freut sie sich sehr über genähte Geschenke. Zumindest hoffe ich, dass es noch so ist. ;o) Grade unsere KiFrau hat natürlich den besten Einblick, wie "voll" und chaotisch die letzten Wochen und Monate hier waren. TROTZDEM oder grade deswegen, habe ich mich heute Abend endlich hingesetzt und eine Tasche gezaubert. Ich selber bin begeistert, ich hoffe, sie freut sich auch ein bisschen. :o) Der Schnitt ist die kleine Alles Drin von fm, mit RV, ohne Boden, mit Lid.l-Bodenwischertuch für 99 Cent statt Vlies (Hier großes Gewinke an mein Näh-Wiki Doris, das funktioniert ja wie Zicke!!! Danke für den Tipp!) und die Stoffe brauche ich wohl kaum jemandem vorstellen. ;o)



Ganz schlicht, mangels Zeit ohne Gesticktes, zwei türkise Tantenstoffe, da KiFrau auf türkis steht, mit weißgrundigem Tantenstoff innen, pinkgrundigem Tantenstoff als Innentasche und abgesetzt mit lily Gurtband und RV. Ich bin wie gesagt begeistert, ich hoffe, KiFrau sieht das ähnlich. :o) Ich freu mich schon auf morgen früh, da bekommt sie die nämlich. :o)

Foto mit Schattengewinke von Muddi ;o)
Und weil´s grade so rund lief, habe ich "noch eben schnell" die Bademäntel für die Jungs zugeschnitten. Mal gucken, wenn die zwei morgen Mittag beide schlafen und die Großeltern morgen Nachmittag noch mal 2 Stündchen einspringen, könnten die tatsächlich noch unterm Baum landen!! Ich würd mich sooo freuen!

So, Adrenählin lass nach, ich muss innen Bett. ;o) Gute Nacht alle zusammen!

Dienstag, 20. Dezember 2011

3. Blogger -Nähtreffen in Bremen

Es ist wieder so weit!! Die liebe Schnatterente organisiert wieder ein 

Blogger-Nähtreffen am 25. Februar 2012! 

Hurra! Ich freu mich wie verrückt, es war sooooo schön letztes Mal! Obwohl Muddi da doch recht aufgeregt war... ;o)


Also, schaut mal bei der Schnatterente vorbei und meldet Euch zahlreich an! Stimmung ist garantiert!

Tauschgeschäft und die Gewinne sind los

Wisst ihr noch die Affenmützen von HIER?!? Die habe ich ja für meine Balina-Freundin Paula bzw. für ihre Mädels genäht und nun kam am Wochenende ein Dankeschönpaket an! Die Frau ist total bekloppt, seht mal:
Ich weiß gar nicht, was das tollste an der Kiste ist. *hüpf* *freu* Die Dose selber mit dem wunderschönen Deckel (die zieht direkt in mein Nähzimmer ein!!!) oder das Duschgel (ich bin bekennender Weleda-Fanatiker) oder das selbstgemachte Traubengelee (Hmmmmmmmmm!!!) oder die Hamburger Schokolade ODER das Marzipan! Letzteres konnte nicht mehr fotografiert werden, da es direkt inhaliert werden musste bei Ankunft. ;o)

DANKE PAULA!!!! Ick freu mir wie Bolle!

Der nächste Tausch ist schon perfekt. Mit dem Überraschungspaket kam nämlich Affenstoff, der wieder in Mützen umgewandelt werden soll. :o)


Und dann sind gestern 2 der 3 Verlosungsgewinne in die Post gewandert!
 Hier die Stoffe für Tina, Hamburger Pinguine und Big Dots vom StoffLoft. Ich hab mich nicht getraut, es wieder ganz auszupacken, das war so schön eingeschlagen. :o)

Und der fertige Hüttentaler vom Mademoiselle Pfingsspatz! Soooooo schön!!!!!

Der PimpiCuff wird dann im großen Rahmen persönlich überbracht. Frau Tüdeltante, wenn Sie mir noch mal eben Farbwünsche und den Motivwunsch geben würden? Dann kann ich bei Gelegenheit schon mal lossticken?! :o) Ich freu mich schon!! Ich bring auch gerne Kuchen mit, dann bleibt Dir das heißgeliebte Backen erspart. ;o))

So, weiter im Text...

Die MUDDI

Montag, 19. Dezember 2011

11 aus 2011

Das Jahr 2011. 

Tja. Trotz vieler wunderschöner Momente war es wirklich nicht das beste Jahr, was der liebe Gott mich bisher erleben ließ. Viel Ärger in der Familie, in der Firma, mit der eigenen Vergangenheit. Viele Dinge zu klären, viel zu verstehen, noch mehr lernen, zu akzeptieren und Frieden zu schließen. Daneben 2 kleine aufgeweckte Jungs, die das Leben lieben wollen und die Verwirrungen der Mama nicht wirklich wechseln konnten. Mein Ringen und Hadern damit, der Grund für die Unausgeglichenheit meiner kleinen Familie zu sein. Dazu jede Menge Krankheiten.

Trotzdem oder grade deswegen: Auch 2011 hatte vieles wundervolle für mich parat. Ich habe viel für mich sortiert bekommen und es kehrt bei mir und somit bei meiner Familie endlich Ruhe ein. Ich bin ruhig, ich habe die Balance wieder gefunden, meine eigene innere Ausgeglichenheit. Dabei hat mir auch das Nähen geholfen. Denn auch im größten Trubel: 

Beim Nähen stehen die Gedanken still. 

Nichts dreht sich im Kopf, nur der Gedanke an die nächste Naht bestimmt mein Bewusstsein. Das war Therapie und Freude zugleich und dafür bin ich unendlich dankbar. Dankbar, dass ich ein so fantastisches Hobby gefunden habe, gefunden durch noch fantastischere Mädels und Nähdels, die mein Leben seit dem 3. August 2009 so sehr bereichern! Sie sind tagtäglich mein Rückhalt, haben Antwort auf jede Frage, immer ein offenes Ohr und liefern IMMER einen Grund zum Lachen. 

Mädels, ich danke Euch! 
 
Dank Euch kann ich zum Schluss dieses turbulenten Jahres sagen: 

2011 - es war schön!

Mein erstes Nähstück in meinem Leben am 12. Februar 2011, noch auf meinem ersten Blog Judiths Welt.
 Ein kleiner Engel von einer neuen Freundin, die aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken ist. Der Engel steht hier an meinem Schreibtisch und erinnert mich immer an diese lebensfrohe, ausgeglichene und tolle Mama und Frau, Luci eben. Danke, dass es Dich gibt!

Mein erstes TaTüTa - ohne viele Worte

 Mein Großer ist 3 geworden im Sommer. Er ist mir so ähnlich, so nah. Das ist wunderschön und furchtbar zugleich, denn er lebt all meine Freude, aber auch mein Leid mit. Ohne, dass ich es in irgendeine Richtung verhindern kann. Ich bin so unendlich stolz auf diesen kleinen aufgeweckten Kerl!
 Mein erstes aufwändig genähtes, selbstgemachtes Geschenk. Für meine Oma zum 88. Geburtstag.
Ein Geburtstagsshirt für den Mini. 1 Jahr. So klein und doch schon so groß. Unser "Mister Tiefenentspannt". Er war von Anfang an die Ausgeglichenheit in Person, vielleicht sollte ich von ihm lernen?! Auch diesen kleinen Kerl liebe ich wie verrückt! Die Jungs haben mir viel beigebracht. Leider finde ich das nicht richtig, denn ich will nicht von den Kindern lernen, ich möchte Vorbild für die Kinder sein. Unbeschwertheit und Glück - das soll unser Leben in 2012 bestimmen. Und ich bin mir jetzt endlich sicher, dass das geht. Denn ich habe meinen Weg gefunden und kann endlich unseren Weg mit meiner Familie beschreiten. Unbeschwert und glücklich. 

Meine Tasche. Sie begleitet mich auf Schritt und Tritt.
Ich habe noch nie so viel gebacken - morgens um 6 - wie dieses Jahr. Junior sei Dank. ;o)

 Juniors RUDI. Seine heißgeliebte KiGa-Tasche. Das macht mich jeden Morgen unendlich stolz, wenn ich ihn in den Kindergarten fahren darf, auf dem Weg zur Arbeit.
 
 Mein "Ich-näh-mal-eben-schnell-Adventskalender-für-die-Jungs-Projekt". Noch nie habe ich mich bei irgendwas so dermaßen verschätzt, was den Aufwand angeht! ;o)))) Aber ich freu mich jeden Morgen, wenn die Jungs ihre Beutelchen öffnen und die Augen strahlen ob Schokolade, Taschenlampe oder Schraubendreher.
Zu guter letzt mein letztes Näh-Projekt, die beiden Sitzkissen, die das Christkind bringen wird. Ich bin stolz und froh, dassich in der Lage bin, so etwas Schönes zu erschaffen. Und ich hoffe, dass die Jungs sich freuen werden!

Mein Fazit für 2011: 
Ich habe selten in einem Jahr so viel durchmachen, lernen müssen, habe selten so wenig geschlafen und selten so viel Traurigkeit gefühlt. Aber ich denke, dass dieses Jahr mit das Wichtigste Jahr in meinem Leben und in dem Leben meiner kleinen Familie war und ist. Ich danke meinem Mann, dass er diesen Wahnsinn mitmacht und mich in allem unterstützt. Falls Du hier reinguckst, was ich nie so genau weiß: Ich liebe Dich Du weltallerbester Ehemann und Papa! 

In 2012 werde wieder ich die Stütze der Familie sein - glücklich und unbeschwert. 
Das wünsche ich Euch allen für 2012.

Die tolle Idee für die 11 aus 2011 stammt übrigens von HIER.

Die MUDDI

Sonntag, 18. Dezember 2011

Geburtstagspost

Die liebe Luci hat heute Geburtstag!! Und trotz Weihnachtspoststress war das Paket zum Glück pünktlich da und die große Neugiernase hat auch heute Nacht schon ausgepackt, darum darf ich jetzt schon posten. :o)

Aber erstmal auch hier, liebe Luci, alles Liebe zum Geburtstag!! Den Rest hast Du ja schon gelesen. :o)

Luci zweifelt doch tatsächlich die Notwendigkeit eines TaTüTas an. Die Zweifel sind über die Zeit weniger geworden und nun hab ich ihr eines genäht um auch sie in die TaTüTa-Sucht zu treiben. *gg*




Dann hatte ja auch die Luci-Maus Geburtstag gehabt, das war schon ein bisschen her. Da lag noch ein Halswärmer mit im Paket, ich hoffe, er gefällt!
Passend zur Mütze. :o)


Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen 4. Advent und eine wunderschöne restliche Vorweihnachtszeit!

Ganz liebe Grüße,
Sarah

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Adrenählin und die ersten Weihnachtsgeschenke

Muddi hatte heute Nähtag. :o) 

Und das trotz größtem Chaos. Mini ist schon wieder krank. :o( Heute Morgen Durchfall, heute Mittag plötzlich 40 Grad Fieber. Heute Abend zwei Ärzte besucht. ZWEI, weil der erste meinem Mann ein halbes Zäpfchen Re.ctodelt in die Hand gedrückt und ihm gesagt hat, das sollen wir dem Kind mal heute Abend zur Beruhigung geben. Glaubt mir, DIE Sache ist noch nicht beendet! Seine Diagnose war damit für mich auch mehr als Zweifelhaft. Also den weltallerbesten Hausarzt angerufen und kurzzeitig von seiner eigenen Adventsfeier ferngehalten. Mini ist total verschleimt, zusammen mit dem Fieber geht er auch von einer bakteriellen Infektion aus. Also AB. Wieder mal. Hach jaaaaa... Aber er hat gut gegessen heute Abend und er trinkt viel und nun schläft er sich hoffentlich gesund!

Zurück zu den erfreulichen Dingen. Sitzkissen wollte ich dem Terrorkommando zu Weihnachten nähen und das habe ich heute in Akkordarbeit gemacht! Das erste selbstgemachte Geschenk liegt also bereit, Christkindchen muss es nur noch abholen. ;o) Die Idee fürs Sitzkissen kam (wieder mal, ich guck echt viel ab da *schäm*) von Doris. Das FM-freeBook "Make it round" ein wenig abgewandelt, mit "Bodenplatte", Reißverschluss und Kissenfüllung. Ich habe mich sogar wie Doris auch an Paspel versucht. Nachdem ich diese auf dem Boden mit Stylefix fixiert hatte, ging es auch. *gg* Wie um alles in der Welt geht das frei Hand??? Ich mein, da ist ja kaum Platz zum feststecken??? Egal, ich hab´s dran bekommen und die Nähte sind super, ich bin ganz stolz schon wieder, platze vor Adrenählin und bin glücklich. Was will frau mehr nachts um halb eins? ;o)

Bodenkissen deluxe

Zug Zug Zug Zug Eisenbahn.... :o)

Mini elefantös
Paspelig

Verdeckter RV
Die Lokomotive ist ein freebie, aber fragt mich bitte nicht woher, ich weiß es nicht. Die Elefanten sind von enemenemeins, den Autostoff hat mir mal die liebe Luci organisiert, der Jeansstoff und der Cord sind wieder mal von Herr Suijker. Allerdings musste ich improvisieren, der Jeansstoff reichte nicht, aber ich hab von lieben Freunden alte Jeans bekommen. Die hab ich für die Unterseite genommen. Die Buchstabenstickdatei ist von huups. Hab ich was vergessen? Ich glaub nicht, sonst müsst ihr fragen. :o)

Dann habe ich noch schnell ein TaTüTa für den Junior genäht, der wollte eines in seinen RUDI haben für den KiGa. Da ich die Jeansnadeln ja eh grade drin hatte, gab es das auch noch schnell.
Und dann durfte ich noch was probenähen. Was kleines, aber sehr Feines!!! Aber ich darf noch nichts verraten... :o)

So. Und nun: GUTE NACHT! :o)

Dienstag, 13. Dezember 2011

Ablenkung im Chaos

Eigentlich sitz ich ja hier und arbeite. Aber wenn das Chaos wieder mal zu groß wird, guck ich kurz durch die Blogs zur Ablenkung und um wieder gradeaus denken zu können. Und was sah ich vorhin??


Das musste ich doch mal fix ausprobieren! Also ein grünes Blatt Papier vom Kopierer geklaut und drauf losgefaltet. Zwischendurch kurz verzweifelt, dann doch gepackt und TADAAAA! Da isser, mein neues Schreibtisch-Deko-Tannenbäumchen:



Schafft ihr das auch?? *gg*

Montag, 12. Dezember 2011

Die Auslosung!

Die Auslosung wurde heute Morgen vollzogen. 

Ganz wie es sich für das Hause MUDDI gehört, zu nachtschlafender Zeit vom  

Ritter des Morgengrauens

Auch Junior genannt. *gg*
Um die Uhrzeit waren wir übrigens FERTIG.
Also auf, Zettel schreiben! 50 Kommentare waren übrig (zwei doppelte hatte ich schon gelöscht), einer war noch doppelt, also 49 und einer kam von hexhexdesign und da ging es um was anderes. Blieben 48 Teilnehmer. Frau Lapappillon habe ich übrigens erst gar nicht veröffentlicht. Kommentar auf englisch, Blog auf keine Ahnung was für einer Sprache und Teilnehmerin an 362 Verlsoungen. Das sollte hier nicht Sinn der Sache sein. Ich hoffe, das ist für Euch alle in Ordnung. Die 48 Namen hab ich fix altmodisch auf kleine Zettelchen geschrieben, Junior hat derweil seinen RUDI geholt und wir haben fleißig Zettel gefaltet und alle in den RUDI geworfen. Junior hatte einen Heidenspaß, den Rucksack dann zu rütteln und zu schütteln, damit auch wirklich alles gut gemischt ist. ;o)

Dann wurde die ganze Sache erstmal durchleuchtet, ob auch alles seine Richtigkeit hat. Zum Glück war just heute Morgen eine Taschenlampe im Adventskalender. ;o) Meine Güte, sind die heutigen Kinder-Hightech-LED-Lampen hell! Also, wenn ich da an meine Kindheit und diese alten Funzeln denke... Ich schweife ab. Die Sache wurde also noch mal durchleuchtet.
Dann wurde ausgelost, erstmal die 3 Gewinnerinnen an sich.











Die 3 standen da schon mal fest! Hurra! Trommelwirbel! Nun die Auslosung, wer was bekommt! Dafür brauchten wir neue Hilfsmittel, RUDI alleine war überfordert. Also, ein Los aus dem Löffelbagger, eines aus dem Radbagger...




Trommelwirbel
Tina von der Nähzauberei, Du bekommst das Stoffpaket vom StoffLoft! Bitte suche Dir dort einen Meter Stoff aus und sag mir, welcher es sein soll!
Sabine, Du bekommst den Hüttentaler von Mademoiselle Pfingstspatz! Bitte guck Dir das HIER mal an und sag mir den gewünschten Stoff und die Größe!
Und die liebe Tüdeltante gewinnt den Pimpicuff. Da freu ich mich ganz besonders! Denn wenn der nicht grade noch vor Weihnachten fertig bzw. da sein muss, kann ich den persönlich ausliefern! :o)

Dann gibt es noch eine kleine Überraschung für das LIEBLINGSREH! Denn Frau Lieblingsreh war Leserin Nummer 99. Bitte melde Dich doch auch bei mir.

So Mädels, bitte meldet Euch bei mir! Ich hoffe, ihr freut Euch. Die nächste Verlosung gibt es hier dann wie von der tapferen Schneiderin vorgeschlagen bei 222 Lesern. ;o)

Dann gilt noch ein riiiiieeesiges DANKESCHÖN Jasmin und Sebastian vom StoffLoft und Frau Pfingstspatz!!! Ohne Euch wäre es nur halb so schön gewesen bzw. die Verlosung wäre erst gar nicht zustande gekommen. Danke!

Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne restliche Vorweihnachtszeit!

Die MUDDI