Donnerstag, 25. April 2013

RUMS #17 oder was ist dieses SPO

Da musste ich doch gestern etwas schmunzeln. Das 3 Großbuchstaben so viele Fragezeichen in Euren Köpfen auslösen können. Wie witzig das ist. Zumal ich gerne offen zugebe: Ich kannte diese Abkürzung bis letztes Jahr auch nicht. 

Also SPO steht weder für "Sonne, Pfunde, Overnight" noch ist eine eine Abkürzung für Spiekeroog. *gg* Es steht schlichtweg für St.-Peter-Ording, den schönsten Fleck in Deutschland mit dem fantastischsten Sandstrand der Welt, der mir einige der wunderbarsten Erinnerungen meines Lebens verschafft hat.

Da war ich nämlich letztes Jahr zum ersten Mal, mit Paula und ihren Liesen. Dieser Urlaub hat mir nicht nur viel Entspannung und unendlichen Spaß verschafft, sondern hat mich auch einem der allerwichtigsten Menschen im meinem Leben unheimlich nah gebracht. Paula eben. Wir können zusammen lachen und weinen und wir können im Übrigen wunderbar streiten. Letzteres schätze ich fast am meisten an Menschen, von denen ich mir wünsche, das sie mich den Rest meines Lebens mit ihrer Freundschaft begleiten. Einige verunsichert das, wenn mit Freunden Missstimmung aufkommt. Für mich ist es eine Bestätigung, das man immer wieder aneinander wachsen kann, das man voneinander lernen kann und das man sich wirklich mit dem anderen beschäftigt. Man ist sich eben nicht egal. Und nun habe ich nicht nur das große Glück, mit Paula einen Stück unseres Weges parallel zu kugeln, nein, ich darf unsere Kugeln ab nächster Woche auch wieder nach SPO bewegen. Also, ich meine, sie die ihre. Ist klar oder? ;o)

Äh, ja. SPO. Mein Thema, um endgültig den Faden zu verlieren. Tschuldigung. Aber um SPO geht es auch in meinem RUMS, denn nicht nur die Jungs mögen warme Ohren, aber nicht schwitzen am Kopf, sondern auch die Muddi hat diese Vorliebe. Und darum gab es auch für mich ein neues "einlagiges" Beanie!






Die Jungs haben fotografiert und es kam die eindeutige Forderung: "Mama, Du musst Dir auch mal die Hände vors Gesicht halten!!!"

Na bitte!




*gg* Die Jungs waren glücklich - dann ist es die Mama ja auch.


Was ich übrigens zwar nicht selber, aber dennoch ganz allein für mich gemacht hab: Ich war beim Frisör!
Alle, die mir jetzt mein Haargedönsteil abschwatzen wollen: NÖ! Die Haare sind nicht wieder kurz, aber ich hab wieder eine Frisur! Und ich freu mich kreisrund. :o)

Vorher:


Nachher:




Falls jemand in Oldenburg einen richtigen guten Frisör sucht, der klickt sich doch bitte mal hier entlang: KLICK.

Und ich klick mich jetzt zu RUMS! Mal gucken, was ich heute schaffe, denn ich bin bis morgen auf Tour.

Also wünsche ich Euch schon mal ein wunderschönes Wochenende!!


Mittwoch, 24. April 2013

Urlaubsmützen

Ich erwähnte es glaub ich bereits, ich fahre bald mit einigen der tollsten Mädels der Welt nach SPO! *freumichrundumdieUhrimKreis*

Anfang Mai mag es da durchaus noch windig sein, aber bestimmt nicht mehr wirklich kalt und sowohl ich als auch meine Jungs mögen keine kalten Ohren. Also musste zu den vorhandenen Mützen etwas mit nur einer Stofflage, aber warmen Ohren her.

Beanies für die Jungs!







Die Stoffe sind mal wieder selber ausgesucht von den Jungs - war eh klar oder?! ;o) Scharly? Danke!! ;o) Die grünen Dots und das dunkelblaue Bündchen sind wieder vom StoffLoft.

Nachdem ich dem Junior glaubhaft versichern konnte, das Beanies auch für Jungs total COOL sind, findet er seine neue Mütze spitze. *gg*

Ab damit zu M4B - zum dritten Mal in Folge! Ha! Sabine, bekomm ich ein Fleißkärtchen?? ;o))

So, morgen ist schon wieder RUMS! Seid ihr vorbereitet?? ;o)

Dienstag, 23. April 2013

MarineFeeling-Seesack

Als die Datei von Blaubeerstern, digitalisiert von Regenbogenbuntes, hier eintrudelte, fiel mir spontan das Tutorial für einen Mini-Seesack von Fusseline ein!! Den hatte ich schon so lange ausprobieren wollen und was passt nun bitte besser zu Rettungsring, Anker, Fischen & Co. als ein kleiner Seesack?! 

Nichts. 

Richtig.

Nach KleinFöhr für den Mini nun also ein kleiner Seesack für einen besonderen kleinen Matrosen. Leider konnte ich das Geschenk noch nicht überreichen, darum schreib ich mal nichts weiter zur "Zielperson", der Feind - zumindest die Oma - liest nämlich ab und zu mit. ;o)














Der Seesack ist sehr einfach zu nähen, vielen Dank liebe Fusseline für die tolle Anleitung! (Ich habe entgegen der Anleitung auch einen Innensack genäht, weil ich keinen Seesack-Stoff nehmen wollte.) Das passte nun wirklich perfekt zur neuen Stickdatei von Blaubeerstern. Guckt mal hier bei Nette, da gibt es tolle Bilder und weitere Infos dazu: KLICK.

Alle Stickereien können als Applis gestickt werden. Sie gehen zügig und machen richtig was her! Den Rettungsring kann man genau wie den Leuchtturm gestern noch weiter unterteilen und mit Stoff hinterlegen, mir wäre das in diesem Fall zu bunt geworden. 

Mein Fazit bleibt:  
Nette hat die fantasischen Vorlagen passend zum Stoff von Blaubeerstern perfekt digitalisiert. Danke, das ich mitmachen durfte beim Probesticken! 

Noch schnell zu M4B damit. :o) 

Der Außenstoff ist vom StoffLoft, der Cord von den Suijkers, der rote Stoff irgendwoher. *gg*

Nun wünsche ich Euch einen wunderschönen Dienstag!
Hier war das mit der ruhigen Woche wohl mehr ein frommer Wunsch.... Also, Vollgas und durch. ;o)


Montag, 22. April 2013

"MarineFeeling"

"MarineFeeling" - so heißt die neue Stickdatei von Blaubeerstern, digitalisiert von Regenbogenbuntes!

Muddi durfte probesticken und ich bin schwer begeistert. Ich stehe ja bekanntlich auf dieses Redwork und Nette hat die fantasischen Vorlagen passend zum Stoff von Blaubeerstern perfekt digitalisiert. 

Erstmal zeig ich Euch ein neues Shirt für den Mini. KleinFöhr auf marinisch *gg*, mit außenliegenden bunten Ovinähten, bunten Coversäumen und wie HIER schon mit Jerseyhalseinfassung:


Der Leuchtturm - der kann noch mehr und anders mit Stoff hinterlegt werden!


Ovi-bunt-außen

Möwe - eigentlich als Appli gedacht






Bäääääh. ;o) <3


Gaaaaanz cool...

Also, die Datei bekommt ihr ab sofort HIER. Und dass es auch tolle Beispiele für Mädchen gibt, seht ihr unter anderem HIER und einige weitere Beispiele bekommt ihr HIER, HIER oder HIER.

Das hier schieb ich mal schnell zu M4B, da gehört es hin. :o)

Ich wünsche Euch eine ruhige Woche - genau wie mir selber auch... ;o)

Donnerstag, 18. April 2013

RUMS #16 oder Haargedönsordnung

Schon wieder RUMS-Ordnungstag bei der Muddi. Ist das nun ein gutes Zeichen oder schlicht eins dafür, das es in meinem Leben an allen Ecken Chaos gibt?!? Sollte mir zu denken geben. Chaos ist hier wirklich reichlich grade. Beruf vor allem und Familie an zweiter Stelle fodern grade 150%, bei 100 zu vergebgenden Punkten. Aber nun, wozu ist Frau schließlich Frau und Mama?! Das wäre doch gelacht, wenn das nicht zu wuppen ist. *gg*

Ich schweife wieder mal ab. Zurück zum Thema. RUMS - da musste Ordnung rein. Muddi kann ganz stolz berichten, dass die Haarpracht mittlerweile zu einem halbwegs vorzeigbaren Zopf reicht!



Nächste Woche ist endlich mal Frisörtermin, da kommt dann mal wieder Farbe und Schnitt rein und dann kann ich weiter züchten. ;o) Da auch die Muddi eigentlich einfach nur ein kleines Mädchen ist, kann ich natürlich derzeit kaum an einer bunten Spange vorbei laufen.... Da hat sich ein ganz klein wenig was angesammelt in den letzten paar Wochen - fusselige Haare im Gesicht kann ich nämlich so gar nicht leiden. 

37 Haarspangen rund ums Waschbecken verteilt sind aber auf Dauer auch keine Lösung. *hust* Also musste endlich mal ein Haarspangengedöns daher!! BUNT sollte es sein und FRÜHLING sollte es schreien! Was kam da besser gelegen als Renates wunderschöne neue Webbänder?!?! Megabuntes Wachstuch raus (Gewinke zur Lieblingsstreberin Frau Streuterklamotte!), Webband auf Schrägband genäht, Alles zu einem Reißverschlusstäschchen zusammen gefrickelt und Haken an die Wand! Da hängt es nun und ich grinse und freu mich. :o)




Ja, der Kam ist direkt an der Kordel befestigt. Ging super. :o)

Rückseite

Und wenn es mal auf Reisen geht - nech Nähdels?! - dann kann ich das Täschchen einfach vom Haken nehmen, umdrehen und alles rein packen.





SO schön kann Ordnung sein! ;o)



So, einen wunderschönen RUMStag wünsche ich Euch! Ich bin gespannt, was ihr wieder gewerkelt habt!!

Dienstag, 16. April 2013

2 Jahre

Ein 2. Geburtstag von einem ganz besonderen kleinen Mädel stand an. Lucis Maus ist 2 geworden. Meine Güte, die war doch grade noch in Lucis Bauch?? Queen-Mum, war es nicht erst gestern, dass wir Luci mit ihrem geringelten Babybauch besucht haben?! Herrje, wo bleibt die Zeit??

Ich schweife ab. Also, 2 Jahre, eine "Binsessin", die Bagger und Fahrzeuge liebt, raufboldig ist und trotzdem ein richtiges Mädchen. Eine Herausforderung in jeder Hinsicht.... ;o) Es sollte etwas mit Fahrzeugen sein, hatte ich mir in den Kopf gesetzt. Aber eben doch richtig Mädchen. Also habe ich einen Rock genäht. Der Grundschnitt ist Römö. Der dann aber relativ "Freestyle". 86/92, den dann aber wieder enger zugeschnitten, weil ich mich für Sommersweat entschieden hatte. Oben Bündchen statt Gummi und unten gerüschte Fahrzeuge und freestyle-buntes Covering und Overlocking statt Saum. *gg* 

Ein echter wilder Mädchenrock.






Liebe kleine Binsessin, wir wünschen Dir alles Liebe, Gesundheit und weiter so viel Lebensfreude!!!

So, das is heute mal ein Fall für den Creadienstag und auch für die Meitlisachen! Letzteres ist ja doch eher selten hier. :o)