Donnerstag, 9. Januar 2014

RUMS #2/14 oder neue Sucht

oder nun auch noch ein Kleid. 

Einmal angefangen mit dieser Kleid-/Rock-/Strumpfhosengeschichte hat es mich ordentlich gepackt und ich mag keine Hose mehr anziehen momentan. Da reicht ein einziger Rock natürlich nicht! Also hab ich mir direkt ein Sweatkleid genäht!






Könnte entweder weniger tailliert sein oder Muddi müsste mal abnehmen... *hust*



Stickdatei von der lieben Nell via Zaubermasche:




Habt ihr den Schnitt erkannt? Das ist eine Martha! Ich hab den V-Ausschnitt gewählt und dann einfach stumpf mittig runtergeschnitten und das Bündchen bis unten genäht, Rest überstehen lassen und von vorne einen Patch drauf! Versteht man das?!? Sonst fotografier ich beim nächsten Mal mal mit. Ich hab mir das beim Kaufshirt abgeguckt. 
Dann habe ich mich zum ersten Mal an Jerseydrückern versucht - und bin kläglich gescheitert. *örgs* Also KAMS, die blauen waren passend zum Suijker-Sweat im Alles-für-Selbermacher-Adventskalender. :o) Das funktioniert perfekt und so werde ich wohl weitere Schnitte arbeiten. Die gehen dann genau wie Neo auch unstillend weiterhin. 

So, RUMS. Und ihr so?

Kommentare:

  1. SEHR COOL! Und ja, deine Anleitung für ne Knopfleiste hätte ich sehr gern, daran bin ich bislang immer gescheitert.
    Ich hab die Martha übrigens gleich erkannt *gg*

    GLg, Luci

    AntwortenLöschen
  2. Total schön, und die Idee mit der Knopfleiste ist super, sieht dann wieder gleich ganz anders aus!

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend ;-)
    Sehr hübsch, gefällt mir richtig gut deine Martha! Bei dir auf dem Blog überkommt mich so oft das dringende Bedürfnis eine Stickmaschine haben zu wollen...jetzt gleich sofort!!
    Liebe Grüße,
    Katrin
    Achso, und Taille wird doch vollkommen überbewertet *hust* Meine ging irgendwie zwischen dem zweiten und dritten Kind verloren...zwischen Schokobons...tralala...

    AntwortenLöschen
  4. Die Kam Snap Knopf Leiste ist ja super. Und auch das gesamte Kleid ist richtig klasse. Steht dir wirklich gut.
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Jawoll!!! Muddi legt kleidertechnisch los und das find ich klasse :D sieht super aus und die Idee mit dem verlängerten V-Ausschnitt von Martha ist perfekt...ich glaub, du wirst noch meine Inspirationsquelle und Vorreiterin für weitere Stillshirts :D Glg Jessi

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Kleid und steht Dir super.

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde das Kleid sieht sehr gemütlich aus und steht dir gut - kann kaum glauben, dass du vorher immer drumrum gegriffen haben sollst... Lg Maarika

    AntwortenLöschen
  8. Toll siehst du aus! Das Kleid ist eine Wucht! Eine super Idee, so was brauche ich jetzt auch! Danke für die Inspiration!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Hihi ich kenn das mit dem Rock/kleid/Hosen Problem, Han grad eben festgestellt, dass ich entweder nur noch Röcke Hab die ich anziehen mag oder so legginshosen mit nem langen Pulli drüber... Leider fehlt mir die zeit und der Stoff mir so,ein tolles kleid zu nähen, wäre genau meins ;-) lg vicky

    AntwortenLöschen
  10. "...komm doch mal rüber Mann, und setz dich zu mir hin...weil ich 'n Mädchen bin, WEIL ICH 'N MÄDCHEN BIN..." *träller* :o)))

    Toll siehst du aus!!!! ♥

    Liebste Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ich finde dein Kleid sehr schick. Die Taille sieht super aus, ich würde es nicht weiter schneiden, dann fällt es eher zu weit, denke ich. Ich finde es super und es sitzt bestimmt schön lässig.
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  12. Also ich so...richtig cool...und die Anleitung hab ich verstanden!
    also ich glaube...ja das sollte ich auch mal machen...und die kams sehen auch besser aus als Finger brechende Drücker!;-)!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  13. Seit ich mir meine Röcke (bald auch Kleider) selber nähe, komm ich an der Kombi mit tollen Strumpfhosen auch nicht mehr vorbei. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, früher beinahe immer Jeans getragen zu haben. Deine Martha sieht toll aus und die Sterne drauf sehen toll aus.
    So nen Sweatkleid...Mich juckt es in den Fingern...
    LG, Anika

    AntwortenLöschen
  14. ja die kombi mag ich auch sehr, müsste mich endlich mal wieder aufraffen, nicht jeden morgen in die olle jean zu hüpfen :) super toll dein sweatkleid und der ausschnitt ist raffiniert, das mit den jerseydrückern haben wir ja schon auf FB lang und breit diskutiert :) :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  15. Wie cool.......die Muddi ist auf den Geschmack gekommen!!! ☺
    Toll schaust Du aus......macht halt immer gleich mal was her so ein Kleid......und sieht immer schicker aus als ne Jeans!! (....und bequemer isses sowieso....)
    Mehr davon!!
    GGLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  16. Also verstanden habe ich deine Vorgehensweise zwar nicht, aber das Kleid gefällt mir ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  17. Das mit der Taillierung wird schon, keine Angst! :o))
    Tolles Teilchen, schaut super-bequem aus.
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  18. Das mit den Kleidern und Röcken war ne gute Idee. Das passt gut zu dir. Die "Drama Queen" auf dem Rücken finde ich grandiose.LG Regina

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine tolle Idee! Ich bin immer so verwundert, was man alles aus einem einzigen Schnitt zaubern kann mit ein paar kleinen Änderungen!
    Gefällt mir richtig gut dein Kleid:-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  20. Gefällt mir super was eine Tochter alles so bewirken kann hehe ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  21. Uii, ein Sternen-Martha-Sweat-Kleid - sieht super aus! Und das mit dem Abnehmen...da haste ja wohl noch 'was Zeit...nur nicht stressen lassen.
    Ich müsste mal wieder was runter kriegen, blöderweise lieben bei mir die Kilos nicht daran, dass ich ein Kind bekommen habe.
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  22. Super! Solche Kleider mag ich!
    Bleib mal bei den Röcken und Kleidern, steht dir nämlich sehr gut!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  23. toll geworden und sieht echt obergemütlich aus!!Ja, ich sollte auch mal wieder Röcke…im Moment ists morgens immer schnell,schnell ne Jeans,T-Shirt.Loop..fertig…
    das mit der Knopfleiste sieht gut aus!
    Liebste Grüße Tanja…auch ne Sticki will,stampf-auf-hilft-trotzdem-nix …

    AntwortenLöschen
  24. Oh, Muddi, das sieht so bequem aus! Die Knopfleiste ist schick geworden, ich habe zwar keine Stillkinder mehr, aber so eine könnte mir auch gefallen... ;-)
    Liebe Grüße Carola

    AntwortenLöschen
  25. Was eine Raupe doch so hervorzaubern kann... Die Muddi im Kleid,grandios !
    Find ich klasse ,genau meins :0)
    Liebe Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Ist klar, dass Du keine Hosen mehr anziehen willst:
    Das sieht ja sooooooo bequem aus !!!
    Ganz liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  27. voll schön und sieht sehr gemütlich aus!

    LIEBE GRÚSSE Anja

    AntwortenLöschen
  28. Schick und gemütlich = perfekt!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  29. Superschön, würde ich so auf der Stelle nehmen, wirklich toll!
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  30. Sehr schick geworden! Ein Sweatkleidchen könnte ich auch brauchen.
    Aber ich könnt mich immer noch weglachen wenn ich es mir mit Bodydrückerband vorstelle *hahaha*
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  31. Das sieht super gemütlich aus!
    Sowas fehlt mir auch noch.Toll!!!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  32. Einfach nur genial, Muddi!! Steht Dir super und ist ganz sicher bequemer als jede Jeans! ;-)
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  33. Super was du aus der Martha gemacht hast und vor allem die Knopfleiste! Ich hab mir gestern nie LadyBella mit improvisierter Knopfleiste zugeschnitten - hoffe das funktioniert so gut wie bei dir...
    Lg Bina

    AntwortenLöschen
  34. Dein Sweatkleid sieht toll und so gemütlich aus!!!
    Ist doch klar, dass man das den engen Jeans vorzieht. Dann bin ich mal gespannt, was dir noch so "rockiges" bzw. "kleidiges" von der Nähmschine hüpft.
    An Kreativität scheint es dir nicht zu mangeln. :))

    AntwortenLöschen
  35. Sieht super aus! Du solltest wirklich öfter Röcke und Kleider tragen. Ich bin mit dem Virus jetzt auch schon infiziert. Bei den Sternen hatten wir wohl die selbe Idee *kicher* Dein Kleid gefällt meiner Großen bestimmt besser. Immerhin hast Du einen Stern mehr als ich :-)

    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  36. Sieht klasse aus, Dein Sweatkleid. Steht Dir super, und viel besser als Hosen. Ich bin auch auf dem röcke- und-Kleider-Trip, das sieht doch gleich viel femininer aus.

    AntwortenLöschen
  37. Das Kleidertragen scheint wie für sich gemacht zu sein. Kaum zu glauben, dass du das vorher soo sträflich vernachlässigt hast ;o) Und das, wo man doch Kleider viel besser selbst nähen kann als Hosen, finde ich zumindest.
    Liebe Grüße
    Tine von Bones&Needles

    AntwortenLöschen
  38. Sieht klasse aus!! Sag mal, hast du die lange Version noch verlängert? Ich habe das Gefühl, dass die Martha bei mir viel kürzer ist.
    Liebe Grüße,Clara

    AntwortenLöschen
  39. Dein Kleid ist ja wunderschön, kann ich ja gut nachvollziehen, dass du keine Hose mehr anziehen willst.
    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  40. Ich bin Hosenmensch! :) Auf der Weihnachtsfeier wussten sie zuerst nicht, wer ich bin, weil ich ein rotes Kleid anhatte *lach*. Fand ich nicht sooo schlecht, aber Hosen sind mir lieber.

    Du siehst aber super aus!! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  41. Uhiii jetzt sehe ich es erst - hatten wir wohl den selben Gedanken, ich hab das auch bei meiner Martha von heute so gemacht nur etwas anders hald - ist klasse geworden dein Shirtkleid :-)
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  42. Obercooool!!!!
    Ich hätte gesagt rund um die Hüfte könntes Du es ein wenig enger machen?
    Ich plädiere für abfotographieren;-))
    vlg
    Maren

    AntwortenLöschen
  43. Das ist Mega!!!! Wow, Yeah, ich bin begeistert!!!

    AntwortenLöschen
  44. na da hast du dir aber ein prachtteil genäht! die ausschnittlösung find ich spitze, ganz nach meinem geschmack- ebenso die stoff und stickdateienwahl :-)
    dank dir, liebe sarah!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  45. Eine super Idee und soooo schick! Das Kleid sieht ja aber auch sowas von genial und gemütlich aus. Die Idee mit der Knopfleiste werd ich Dir klauen müssen ;o) Ich glaub, ich hab Deine Beschreibung kapiert.

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  46. Hallo,

    Also ich finde das Kleid mehr als gelungen und die Idee für die Knopfleiste, werde ich mal ganz stark im Hinterkopf behalten. Das wird gedanklich vor gekramt, wenn ich das nächste Oberteil für ein Kind mache!
    Danke!

    lg Janin

    AntwortenLöschen
  47. Schickes Teil ! Das mit der knopfleiste wird gleich mal notiert. Bei mir reissen snaps in jersey immer aus, mach ich da was falsch ??...hast du da was druntergebügelt ???
    Für die Jerseyknöpfe ist die prymzange klasse - seitdem ich das ding hab, klappt das endlich. Prima auch für die schnabelinabodys.

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!