Donnerstag, 8. März 2018

RUMS #10/18 - da war doch noch einer!

Und zwar ein Daxi-Pulli von ki-ba-doo, der hier ständig in Gebrauch ist. Dieses Mal leicht verändert, nämlich ohne das Rückenbündchen, dafür wieder mit langen Ärmeln. Der Stoff ist wieder mal von den Alles-fuer-Selbermachern*.







Die Bilder sind nun was älter und der Pulli ist schon verwaschener, sonst passt alles. *gg* Hier tobt das Leben 1.0 und ich komme gar nicht mehr zum nähen. Einige Dinge kann ich noch zeigen, aber neues kommt leider aktuell gar nicht dazu. Die Nächte sind Dank dem Milchmädchen leider weiterhin nicht wirklich existent, dafür sind die Tage voller Leben. An der Fleisch- und Wurstfront wird es bald viel Neues geben und es ist insgesamt aktuell wieder sehr spannend und ausfüllend. Aber auch weiterhin und immer erfüllend. Ich habe noch keinen einzigen Tag den Weg bereut, den ich beruflich eingeschlagen habe und dieses Bewusstsein macht mich Tag für Tag sehr, sehr glücklich und zufrieden.


Habt alle einen schönen RUMStag!

Donnerstag, 1. Februar 2018

RUMS #5/18 und ich gebe meinen Einstand für 2018

Unglaublich. Der Blog schlummert, ich komme nicht zu viel. Macht aber nichts, das fällt halt unter die Kategorie #isso. *g* Aber heute zeig ich euch wenigstens mal meinen neuen Lieblingspulli! Wie gehabt nach dem Schnitt von ki-ba-doo, den ich euch schon zweimal gezeigt habe. Wieder mit verlängerten Ärmeln. Das ist echt meins, dieses Shirt. Es sind schon neue Stoffe geordert, denn da brauch ich noch ein paar mehr davon. Aber jetzt erstmal der heutige Pulli aus dem wundervollen Sommersweat von den Alles-fuer-Selbermachern*!






Der Pulli ist schon etwas weiter geworden. Also, er sitzt weiter, die Muddi wird wieder weniger. Wie nach jeder Schwangerschaft habe ich mir gemütliche Still-Pfunde angefuttert. *g* Im Ernst, bei mir kam das Gewicht immer nur einen ganz kleinen Teil vom Kind, ich gebe ehrlich zu, dass das allermeiste jedes mal angefuttert war. Ich habe mein Gewicht noch nie über weniger Essen gehalten, dafür esse ich einfach zu gern! Ich habe immer schon viel Sport gemacht und dafür auch viel gegessen. Wenn dann die Bewegung wegfällt, geht das Gewicht halt rauf - einfache Rechnung. ;) Aber ich habe das Glück, dass es auch wieder runter geht, sobald die Bewegung mehr wird. Und ich bin endlich wieder im Trott: einmal die Woche gehe ich in den Yogaraum und am Wochenende gehe ich laufen. Am letzten Sonntag habe ich nach nicht ganz 10 Monaten nach der Geburt meine 10km wieder geschafft. Ich bin immer noch stolz und glücklich. ♥ UND leichter. Mal gucken, ob ich bei meinem Ausgangsgewicht wieder ankomme, oder ob ich vorher schon sage, das mein Wohlfühlgewicht erreicht ist. Das lag nämlich auch nach jedem Kind woanders.


Nun erstmal was anderes zum Wohlfühlen: RUMS. Habt einen feinen Tag heute und fühlt euch wohl so wie ihr seid!